Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Als forschungsstarke Universität mit internationaler Ausstrahlung und innovativen Lehrkonzepten leistet die Universität Bielefeld einen wichtigen Beitrag zu einer fortschrittlichen und partizipativen Wissensgesellschaft. Sie ist ein attraktiver, familiengerechter Arbeits- und Studienort, der sich durch eine offene Kommunikationskultur, gelebte Interdisziplinarität, Vielfalt und die Freiheit zur persönlichen Entfaltung auszeichnet.

Die Universität Bielefeld wurde im Jahr 1969 mit explizitem Forschungsauftrag und hohem Anspruch an die Qualität einer forschungsorientierten Lehre gegründet. Mit rund 25.000 Studierenden umfasst sie heute 14 Fakultäten. Als Volluniversität bietet sie ein differenziertes Fächerspektrum in den Geistes-, Natur, und Technikwissenschaften sowie in der Medizin.

Im Bielefelder IT-Servicezentrum ist die folgende Position zu besetzen:

Systemtechniker*in (m/w/d)
Kennziffer: Tech22051 | Start: nächstmöglich | Teilzeit 50 % | Vergütung nach E10 TV-L | befristet

Das Bielefelder IT-Servicezentrum (BITS) gehört zu den modernsten Rechenzentren in der deutschen Hochschullandschaft und ist der universitätsweite, zentrale Dienstleister für Services im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie. Das BITS unterstützt mit seinen IT-Services ca. 30.000 Nutzer*innen aus den Bereichen Forschung, Lehre, Studium und Verwaltung.
Aufgaben
  • Aufbau, Administration und Weiterentwicklung einer Server-Infrastruktur unter dem Betriebssystem RedHat Enterprise Linux zum Betrieb eines Terminalservers mit Schulungsdaten im Rahmen der universitären Lehre (70 %)
  • 1st- und 2nd-Level Support der Kolleg*innen in den beteiligten Disziplinen in IT-relevanten Fragen (20 %)
  • Durchführung und Sicherstellung des Backupmanagements (10 %)

Profil Das erwarten wir
  • abgeschlossene Ausbildung zum*zur Fachinformatiker*in Systemintegration oder eine vergleichbare Ausbildung im IT-Umfeld
  • alternativ: abgeschlossenes Hochschulstudium mit IT-Bezug, vorzugsweise (Wirtschafts-)Informatik
  • mindestens 3 Jahre Berufserfahrung als IT-Systemadministrator*in
  • Kenntnisse im Bereich RedHat Enterprise Linux
  • Kenntnisse in Microsoft Desktop Betriebssysteme
  • analytisches, strukturiertes, lösungsorientiertes Arbeiten sowie eine sorgfältige und engagierte Arbeitsweise
  • kooperative, kommunikative und proaktive Zusammenarbeit mit Kolleg*innen

Das wünschen wir uns
  • Kenntnisse im Bereich Datenmanagement und Datensicherheit

Wir bieten
  • Vergütung nach E10 TV-L
  • befristet auf 3 Jahre (§ 14 Abs. 1 Nr. 1 TzBfG)
  • Teilzeit 50 %
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • fester Dienstort (Bielefeld) ohne Reisetätigkeit
  • flexible Arbeitszeiten
  • Unterstützung von Dual-Career-Paaren
  • Möglichkeit eines Job-Tickets für den ÖPNV (regionaler Verkehrsverbund)
  • betriebliche Zusatzversorgung (VBL)
  • kollegiale Zusammenarbeit
  • spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten